Rechtsanwaltskanzlei für Umgangsrecht Fürth

Ihre Anwälte für

Umgangsrecht

Umgangsrecht für Großeltern
und andere

Umgangsrecht kann auch Großeltern und anderen Personen zustehen, die mit dem Kind ein gutes Verhältnis haben. Wenn sich Elternteile trennen, hat derjenige bei dem das Kind nicht lebt automatisch ein Umgangsrecht. Wenn das Kind während des Zusammenlebens auch viel Zeit mit seinen Großeltern verbracht hat und sich dort ein vertrautes und inniges Verhältnis aufgebaut hat, wäre es tragisch diese Bindung nach einer Trennung zu verlieren. Deshalb ist es auch gesetzlich vorgesehen, dass Großeltern und anderen Personen, die mit dem Kind zusammen gewohnt oder auf andere Art und Weise eine besondere Bindung aufgebaut haben, ein Umgangsrecht eingeräumt werden kann. Sicherlich ist dieser Umgang nicht so umfangreich wie bei beiden Elternteilen (Vater und Mutter). Am wichtigsten ist für das Kind aber immer der Umgang und Kontakt mit seinen Eltern, daher wird das Umgangsrecht für Großeltern oder Dritte weniger häufig verlangt und durchgesetzt.

Wenn Sie mehr zum Thema Umgangsrecht erfahren möchten, wenden Sie sich an einen unserer erfahrenen Fachanwälte für Familienrecht.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus Mehr Informationen Datenschutzerklärung.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk